Der Abstrahlwinkel beschreibt die Ausdehnung des Lichtkegels in Grad. Innerhalb des Lichtkegels muss die Hälfte der maximalen Lichtstärke einer Lampe gemessen werden können. Es gibt die LED Spots, welche meist einen kleinen Winkel zwischen 30 und 60 Grad haben und sich hervorragend zur Akzentbeleuchtung eignen. Wir haben aber auch LED Spots die einen Abstrahlwinkel bis zu 120 Grad haben. Und es gibt die sogenannten Birnen-, Kerzen- und Kolbenform mit einem Abstrahlwinkel zwischen 120 und 320 Grad. Jenseits dieses Winkels gibt es noch das Streulicht mit mindestens 10% der Maximallichtstärke. Ausserhalb des Streulichtwinkels bleibt es komplett dunkel.